Nahbereichsbrillen

Nahbereichsbrillen

Entspannte Augenarbeit

Computerarbeit beherrscht heute das Sehen in der Arbeitswelt. Diese in den letzten Jahren extrem gestiegenen Sehanforderungen erfordern immer häufiger Sehlösungen, die präzise auf den Arbeitsplatz zugeschnitten werden.

Nahbereichsgläser (auch bekannt als Computer-, Bildschirmarbeitsplatz- oder Raumgleitsichtgläser) zeichnen sich durch deutlich vergrößerte Sehbereiche bei gleichzeitig komfortabler Kopfhaltung aus.

Geben Sie uns einfach Ihre individuellen Arbeitsentfernungen an und wir können Ihnen diese Gläser perfekt für Ihren Sehbereich am Arbeitsplatz maßschneidern.

GANZ NEU:

In den letzten Jahren hat die allgemeine Beleuchtung mit blauem Licht enorm zugenommen: PC-Monitore, Smartphones, LED Beleuchtung und Neonröhren strahlen einen besonders hohen Anteil dieses energiereichen Lichtes aus.

Forschungen haben ergeben, dass dieses Licht die Augen übermäßig stark beansprucht.
Dies kann langfristig zu Schädigungen der Netzhaut führen, da blaues Licht dafür verantwortlich gemacht wird, die Makuladegeneration zu fördern.
Außerdem kommt der Biorhythmus aus dem Gleichgewicht. Dies liegt daran, dass blaues Licht den Ausstoß von Melantonin im Auge reduziert und damit subjektiv wacher macht – man kann auch abends noch lange am PC oder Smartphone arbeiten. Allerdings verstellt das auch die Innere Uhr, die über das Melantonin gesteuert wird. Folge sind Konzentrationsprobleme, Übermüdung und Schlafstörungen.

Was tun?

Moderne Brillengläser werden heute optional mit einem sogenannten Blaufilter angeboten. Dieser reduziert den Blauanteil des Lichtes, schützt dadurch die Netzhaut und hält den Biorhythmus in Balance.
Ein weiterer, sehr angenehmer Effekt ist dabei die Kontrastverstärkung, die nicht nur am klassischen PC-Arbeitsplatz, bei Tablet- und Smartphone-Nutzung, sondern auch beim nächtlichen Autofahren zu besserem und entspannterem Sehen führt.

Haben Sie dazu Fragen? Möchten Sie diese Gläser einmal ausprobieren? Dann sprechen Sie uns an!