Warum eigentlich Sportbrille?

Warum eigentlich Sportbrille?

Für alle Sportarten gilt:
verbesserte Leistung durch bessere Sicht

Eine gute Sportbrille
– verbessert den Kontrast
– verhindert Blendung
– sorgt für bessere Erkennbarkeit
– erzeugt Windschutz, daher keine tränenden Augen
schützt die Augen vor auffliegenden Steinchen, Ästen, Insekten
verringert das Verletzungsrisiko der Augen bei Stürzen
erhöht die Leistungsfähigkeit durch weniger angestrengtes Sehen

Auch Nicht-Fehlsichtige brauchen eine Sportbrille als Schutz bei:

Fahrradfahren: Wind, Blendung, Insekten, Regen, aufgewirbelter Split, Äste und schnell wechselnde Lichtverhältnisse im Wald
Skifahren/Snowboard: Wind, Blendung, UV-Licht, Schneefall, schlechte Sicht durch Nebel oder Licht/Schatten-Wechsel (80% aller Skiunfälle werden laut DSV durch Wahrnehmungsfehler mitverursacht)
Laufen/Joggen: Wind/Zug am Auge, Blendung, Kontrastverbesserung im Wald, Regen
Indoor Sportarten (z.B. Basketball, Handball, Squash, Schulsport): gute Sicht & Augenschutz
Schwimmen: Chlor, Sicht unter Wasser
Tauchen/Schnorcheln: Sicht unter Wasser, Wasserdruck – wir sind ZEISS Tauchbrillen-Spezialist
Schießsport: gute Fernsicht, Kontrastverbesserung, Abdeckung des nicht zielenden Auges
Fallschirmspringen: Wind, Insekten

Fehlsichtige brauchen für alle  Sportarten eine passende Brille!

Die Leistungsfähigkeit beim Sport ist extrem von der Sehschärfe abhängig, da die Orientierung und Reaktion im Wesentlichen vom Auge abhängt.
Daher ergibt sich beim Sport ohne Brille ein großer Energieverlust, ein unscharfes Bild macht das Sehen deutlich anstrengender.

Wir haben ein großes Angebot an Sportbrillen für alle Sportarten vorrätig und beraten Sie gerne.

Sollten Sie Ihren Sport mit Helm betreiben, so bringen Sie bitte unbedingt Ihren Helm mit zur Beratung!