Technik Kontaktlinsen

Zur Zeit verwenden wir folgende Geräte zur Kontaktlinsenanpassung

 

Oculus Keratograph und Keratograph 5M

Seit Jahren Goldstandard bei der Kontaktlinsenanpassung ermittelt dieses Gerät anhand von 22.000 Meßpunkten die exakte Form der Hornhaut und zeigt sie in einem 3dimensionalen Bild.
Dies ermöglicht die genaueste Anpassung von Kontaktlinsen an die vom Auge vorgegeben Form.
Selbst stark unsymmetrische Hornhautverkrümmungen, Keratokonus oder Keratoplastik lassen sich so vermessen.
Dadurch wird die Anpassung schneller, genauer und ein dauerhaft komfortables Kontaktlinsentragen ist auch bei kompliziertesten Augen möglich.

GANZ NEU: Ab sofort ist in unserem Keratograph 5M in unserem Seh-Institut in der Oberstadt ein Tränenfilm Modul integriert, mit dem der Status des trockenen Auges exakt bestimmt werden kann.

 

Videospaltlampe

Dies ist ein Mikroskop zur Untersuchung des vorderen Augenabschnittes. In Kombination mit der dort verbauten hochauflösenden Videokamera ergibt dies gestochen scharfe Bilder des Auges – zur Dokumentation der Kontaktlinsenanpassung ein unabdingbares Untersuchungsgerät. Alle Fotos werden in der digitalen Kundenkartei festgehalten. So können wir jederzeit, auch nach Jahren, den ursprünglichen und den aktuellen Zustand des Auges vergleichen, um die Gesundheit des Auges sicherzustellen. Auch ein fachlicher Austausch zwischen unseren Kontaktlinsenexperten wird so deutlich vereinfacht, da alle Daten in beiden Geschäften gleichzeitig vorliegen.