Gleitsichtbrillen

BrillenfassungUnterhält man sich mit Menschen über Gleitsichtbrillen, so bekommt man sehr häufig die Aussage:
“Damit komme ich bestimmt nicht zurecht, meine Mutter/Schwager/Kollege hat so eine Brille und kann damit gar nicht sehen, alles schwankt, er ist schon mal damit die Treppe runtergefallen, usw.“

Bekommt man als Augenoptiker die Möglichkeit, solche Fälle genauer zu analysieren und dazu die entsprechende Brille zu vermessen, so findet man immer wieder die gleichen Ursachen:

Die Gläser sind falsch zentriert:
bei Gleitsichtgläsern ist es unbedingt notwendig, die optischen Zonen so exakt wie möglich und passend zum jeweiligen Sehverhalten vor dem Auge zu positionieren. Eine Abweichung von mehr als 0,5 mm ergibt sofort deutlich sichtbare Nebenwirkungen!

Die Stärke der Gläser ist nicht für beide Augen gleichmäßig abgestimmt:
Auch hier reagiert man bei Gleitsichtgläsern deutlich empfindlicher als bei normalen Einstärkengläsern. Wir prüfen Ihre Augen mit neuester 3D-Messtechnik und größter Sorgfalt. Nur so ist ein perfektes Sehen möglich!

Es wurde ein zu einfaches Gleitsichtglas gewählt:
vielen Menschen ist nicht bewusst, dass es viele verschiedene Qualitäten von Gleitsichtgläsern gibt. Diese unterscheiden sich vor allem durch die unterschiedlich breiten Sehzonen im Nahbereich.
Aufgrund der Angst, dass man mit Gleitsichtgläsern nicht gut sehen kann, greifen daher viele Menschen bei der ersten Gleitsichtbrille zu extrem günstigen Gläsern („damit verliert man nicht soviel Geld, wenn’s nicht klappt…“). Diese Gläser sind zu Zeiten entwickelt worden, als man technisch noch nicht in der Lage war, großzügige Sehzonen, v.a. für das Sehen am Bildschirm zu erzeugen. Folglich ist das komfortable Sehen vor allem am Bildschirm kaum möglich. Mit modernen Gleitsichtgläsern lassen sich solche Probleme vermeiden.

 

„Da müssen Sie sich dran gewöhnen, das kann Monate dauern!“ Diese Aussage ist falsch! Wir empfehlen unseren Kunden, ihre neue Gleitsichtbrille 1 Woche möglichst viel zu tragen. Sollte dann das Sehen nicht perfekt funktionieren, sollen sie UNBEDINGT wieder zu uns kommen, denn dann muss die Brille auf jeden Fall den individuellen Tragebedingungen angepasst werden. Wir werden in diesem Falle alles Nötige tun, damit das Sehen in allen Entfernungen problemlos klappt.
Bei uns gehen Sie absolut kein finanzielles Risiko ein, wenn Sie sich für hochwertige, moderne Gleitsichtgläser entscheiden, denn wir geben auf alle diese Gläser eine 6-monatige Verträglichkeitsgarantie. Da wir bei uns im Hause auf korrekte Vermessung und Verarbeitung der Brillengläser höchsten Wert legen, ist bei uns die Verträglichkeit von Gleitsichtgläsern mittlerweile so hoch, dass bisher nur in absoluten Ausnahmefällen diese Garantie zum Tragen kam.

GLEITSICHT-SPRECHSTUNDE:
Aufgrund unserer jahrzehntelangen Erfahrung mit Gleitsichtgläsern kennen wir die verschiedenen Probleme, die durch nicht optimal funktionierenden Gleitsichtbrillen entstehen können.
Daher haben wir eine offene Gleitsicht-Sprechstunde ins Leben gerufen: hier bieten wir jedermann eine unabhängige Analyse seiner Gleitsichtgläser, um die Ursachen der auftretenden Probleme zu klären und eine Alternativlösung anbieten zu können.

Melden Sie sich bitte einfach kurz bei uns zur Terminabsprache – telefonisch oder mit unserem Online-Terminkalender – wir helfen Ihnen gerne!