Technik Augenprüfung

Zur Zeit verwenden wir folgende Geräte für die Augenprüfung:

 

 DNEye Scanner

Dieses sogenannte „Aberrometer“ ist die neueste Generation von Geräten, die automatisch die Brillenglasstärke bestimmen (Autorefraktometer für die objektive Refraktion).
Zusätzlich misst dieses Gerät noch die Nachtkurzsichtigkeit durch die Unterscheidung zwischen Brillenglaswerten bei kleiner und großer Pupille.
Die größte Besonderheit ist allerdings die Bestimmung der „Fehler höherer Ordnung“ (High Order Aberrations HOA), die bei vielen Menschen zu einer deutlich verschlechterten Sicht bei Nacht führen – dies wird häufig als „Nachtblindheit“ empfunden.
Durch die Einbeziehung dieser speziellen Messdaten in die Berechnung und Fertigung von Brillengläsern werden diese Nachtsichtfehler optimiert und damit das Sehen bei Nacht deutlich sicherer.

 

PasKal 3D Erlebnisrefraktion

Dieses von den Deutschen Fritz Passmann & Dieter Kalder entwickelte Augenprüfsystem ermöglicht die Vermessung der einzelnen Augen, obwohl man die ganze Zeit mit beiden Augen schaut. Ermöglicht wird das durch einen 3D-Monitor, der die Seheindrücke für rechtes und linkes Auge trennen kann. Dieses Meßverfahren wird von unseren Kunden als extrem angenehm empfunden und erbringt neben verlässlichen Brillenwerten auch speziell im Bereich der Winkelfehlsichtigkeit hervorragend reproduzierbare Ergebnisse.

 

Impressionist Videozentriersystem

Die genaueste Augenvermessung nützt nichts, wenn nicht präzise Daten über die Position des Brillenglases vor dem Auge ermittelt werden. Dies geschieht bei uns mit dem Rodenstock Impressionist, bei dem zeitgleich 2 Aufnahmen von der Brille im Gesicht gemacht werden. Diese Aufnahmen werden zu einem 3-dimensionalen Bild zusammengerechnet und ergeben daher hochgenaue Daten zur exakten Lage der späteren Brillengläser. Bei modernen Brillengläsern können diese Daten in das optische Design mit eingerechnet werden, was zu noch schärferem, kontrastreicherem und komfortableren Sehen führt.

GANZ NEU: mit dem Impressionist 4 haben wir in der City-Galerie die neueste Generation der Videozentrierung am Start – um noch genauer die Position Ihrer Gläser vor dem Auge bestimmen zu können.