Technik für das Myopie Management

Für das Myopiemanagement bei Kindern und Jugendlichen verwenden wir mit dem MyopiaMaster© der Firma Oculus die allerneueste Messtechnologie.

Dieser ermöglicht die exakte Bestimmung des individuellen Status der Kurzsichtigkeit (=Myopie).

 

Der MyopiaMaster© vermisst dafür die 3 wesentlichen Werte des Auges für die Bestimmung des Myopiestatus:

 

die aktuelle Brillenstärke (objektive Refraktion)

 

 

die exakte Augenlänge (auf 1/100 mm)

 

 

die Brechkraft der Hornhaut (Topographie)

 

 

 

Aus diesen 3 Werten ergibt sich eine Einordnung innerhalb einer Normkurve, die sofort beurteilen lässt, wie hoch die Myopie im Erwachsenenalter wahrscheinlich ausfallen wird.

 

 

Außerdem erstellt die integrierte Software eine Gesamtrisikoanalyse, mit deren Hilfe man die sinnvollste Therapie zur Verlangsamung des Augenwachstums, welches entscheidend für die Myopieentwicklung ist, bestimmen kann.
Diese Analyse wird in Form eines individuellen Myopiereports zur Verfügung gestellt.

 

 

Wenn Sie eine schnelle und einfache Risikoanalyse zur voraussichtlichen Myopieentwicklung der Augen Ihres Kindes durchführen möchten, empfehlen wir Ihnen den Test auf myopia.care.

 

Hier finden Sie unsere weiteren Infos zum Thema Myopiemanagement und
dem Brillen-Fuchs Myopie Konzept.